der therapieansatz

 

Ergotherapie ist eine ganzheitliche Behandlung, die sich mit der Ausführung konkreter Betätigung und deren Auswirkungen auf den Menschen und dessen Umwelt befasst.

Behandelt wird durch Handlungen und durch individuell sinnvolle Tätigkeiten, die auf medizinischer und sozialwisenschaftlicher Grundlage basieren. Sowohl akute als auch chronische Erkrankungen in den Fachdisziplinen Neurologie, Orthopädie, Geriatrie, Chirurgie, Traumatologie, Psychosomatik und Psychiatrie werden therapiert.

 

"Ergotherapie befähigt Menschen mit komplexen Erkrankungen, ihre Befindlichkeit im praktischen Alltag zu verbessern" (BED e.V.)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ergotherapie in Praxis Eva Kunst